Bürgerverein Golzwarden e.V.
Bürgerverein Golzwarden e.V.

Zum Abschluss des Jahres

Die Weihnachtstage waren anders...für viele ruhiger und bedächtiger.

 

Die letzten Monate haben uns gezwungen, dass wir uns Gedanken über uns machen - über das Leben miteinander - über uns selber.

 

Umso wichtiger ist die Gemeinschaft, der Zusammenhalt in der Gesellschaft.

 

Die Weihnachtstage 2020 hat man vielleicht als "Tage des stehen Bleibens - Tage des Nachdenkens" wahrgenommen. Der Jahreswechsel 2020/21 wird in vielen Haushalten stiller und ruhiger begangen, als man es kennt.

 

Der Eindruck der letzten Wochen machte nachdenklicher, über das Geschehene und über das, was noch kommen wird.

 

Wenn man es optimistisch betrachtet, sind die Feiertage (von Heiligabend bis Neujahr) wie vor einem Marathon-Lauf, vor einem Sprung vom 3-Meter-Brett, wie vor einer wichtigen Entscheidung...das Innehalten, das Nachdenken, das "runter fahren" - bevor man den wichtigen Schritt ins Unbekannte wagt.

 

In diesem Sinne, dienen die erzwungenermaßen ruhigen Silvester-Tage dazu, die letzten Monate zu verarbeiten. Unter dem aktuellen Eindruck vergisst man leider, dass es auch schöne Momente und Tage im Jahr 2020 gab. Die Schatten wirken größer als das Licht. Das Licht ist aber stärker, denn es verscheucht die Schatten. Daraus gilt es Kraft und Hoffnung zu schöpfen ... auf ein besseres Jahr 2021.

 

Allen Mitglieder des Bürgervereins, den Bürger_Innen der Ortsteile Golzwarden und Schmalenfleth, der Stadt Brake und der näheren Umgebung - und allen Abonnenten dieser FB-Seite: Alles Gute für 2021...rutscht bunt und fröhlich ins neue Jahr und denkt an schöne Tage - die man hatte und die noch kommen werden!

Adventsbeleuchtung

Wir hatten bis zuletzt gehofft, dass wir irgendwie den Adventskranz aufbauen können. Der Stamm macht es aber unmöglich, dies Corona-Konform hinzubekommen. Unsere Hoffnung, dass die Werte soweit sinken, dass wir das nach dem 30. November dürfen, hatten sich offensichtlich zerschlagen.
Um die Gesundheit der Mitglieder nicht zu gefährden, konnten wir den Adventskranz in der gewohnten Art leider nicht aufstellen. Arbeit mit mehr als zwei Personen ist nach wie vor nicht zulässig.
Wir wollten aber nicht ganz untätig sein und haben im Rahmen der Möglichkeiten ein kleines Zeichen setzen wollen.
Das Ensemble ist aber noch nicht fertig...

Absage des Laternenlaufens und des Weihnachtsmarktes

?
Leider muss der Bürgerverein mitteilen, dass der gemeinsam mit den anderen Vereinen in der Dorfgemeinschaft Golzwarden veranstaltete Weihnachtsmarkt in diesem Jahr ausfallen muss.
Siedlerbund, Kirche, Feuerwehr, Bürgerverein und die anderen Vereine bedauern diesen leider alternativlosen Schritt.
Wir haben mit dem letzten Funken Hoffnung gewartet, uns dann aber darauf verständigt, dass die aktuelle Situation, die sich gerade entwickelnde Lage, erforderliche Maßnahmen und vor allem die Gesundheit der Mitmenschen uns zu diesem Schritt gezwungen haben.
Der gemeinsam von Feuerwehr und Bürgerverein durchgeführte Laternenumzug wird dabei leider auch Opfer der Covid 19-Pandemie. Dieser Schritt war für uns ebenfalls schmerzhaft, zumal es für die Kinder Jahr für Jahr ein tolles Erlebnis war.
Insgesamt möchten wir allen viel Gesundheit wünschen.
Golzwarden, Oktober 2020

Unser Dorf hat Zukunft

Nachdem das Land die Nominierung zum Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ vorerst auf Mitte Dezember verschoben hatte, kam aus Hannover nun die Nachricht: Bund und Land verschieben den Wettbewerb um ein ganzes Jahr.
Aus dem Grund wird der Landkreis Wesermarsch seinerseits auch den Kreiswettbewerb um ein Jahr verschieben. Nach dem Motto ‘Gemeinsam die Zukunft gestalten‘ haben die 15 Dörfer im Landkreis Wesermarsch, die sich für den Wettbewerb angemeldet haben, nun ausreichend Zeit, sich darauf vorzubereiten. Im Zuge der Lockerungen von Vorgaben zur Eindämmung des Corona-Virus wird es hoffentlich schon bald wieder möglich sein, innerhalb der Dorfgemeinschaften Treffen zu organisieren und Ideen zu entwickeln.
Nähere Informationen und die neuen Bewerbungsfristen auf unserer Homepage lesen unter http://www.landkreis-wesermarsch.de/index.php?show=1726...

Ostern 2020

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

Der Bürgerverein wünscht auf diesem Wege ein wunderschönes Ostern. Das Wetter ist uns wohlgesonnen.
Auch, wenn es dieses Jahr nicht so ist, wie wir es kennen, bleibt uns die Hoffnung, dass es wieder besser werden wird. Es wird vieles geben, was nicht so sein wird, wie es mal war. Dennoch werden wir Wege und Mittel finden, wie wir unser Zusammenleben wieder angenehm gestalten. Notwendige gegenseitige Hilfe und Unterstützung werden in diesen skurrilen Tagen positiver wahrgenommen. Solidarität wird sichtbarer und mehr wertgeschätzt.
In diesem Sinne wünscht der Bürgerverein Golzwarden, dass alle noch ein bisschen durchhalten und dieser Spuk bald vorbei. Wir werden mit neuen Kräften und neuer Energie dann bald wieder anfangen können in der Gemeinschaft zu leben, die wir so gerne haben: In Golzwarden.

Wichtiges vom Vorstand:

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,
aufgrund der deutschlandweiten Entwicklungen hat sich der Vorstand dazu entschlossen, die Jahreshauptversammlung am 16. April nicht durchzuführen. Einen Ersatztermin wird dann irgendwann zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Die Aktion "Golzwarden räumt auf..." sollte dieses Jahr zeitgleich mit der Aktion "Brake räumt auf..." statt finden. Wir sagen sie noch nicht ab, sondern orientieren uns da an die Abläufe der Stadtverwaltung. Sollte die Stadt die Aktion absagen, würde "Golzwarden räumt auf..." auch ausfallen.

Mit Bedauern haben wir den (leider auch notwendigen) und nachvollziehbaren Entschluss unserer Freunde beim Osterfeuerverein registriert, dieses Jahr das Osterfeuer ausfallen zu lassen. Nächstes Jahr dann umso größer, bunter und noch schönerer!

Wir hoffen, dass unsere lieben Nachbarn in Boitwarden den Baum zum 1. Mai setzen können.

Das Pfingstbaumsetzen würde viereinhalb Wochen später statt finden. Da die Lage derzeit einmalig ist, kann man hier auch ganz schlecht mit einer positiven (oder negativen) Prognose arbeiten. Wir werden uns noch intern abstimmen, zu wann wir entschieden haben müssen, ob wir gemeinsam unter blauen Himmel und dem wunderschön geschmückten Pfingstbaum feiern können - oder eben nicht.

Einfach hier mal zwischendurch nachgucken.
Im Hintergrund arbeitet der Vorstand weiter.

Im übrigen wünschen wir allen Mitgliederinnen und Mitgliedern, dass die nächste ungewisse Zeit so angenehm wie nur möglich vorbei geht und das alle Gesund und Munter bleiben!

Gez. Der Vorstand, 16. März

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,
aufgrund der deutschlandweiten Entwicklungen hat sich der Vorstand dazu entschlossen, die Jahreshauptversammlung am 16. April nicht durchzuführen. Einen Ersatztermin wird dann irgendwann zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Die Aktion "Golzwarden räumt auf..." sollte dieses Jahr zeitgleich mit der Aktion "Brake räumt auf..." statt finden. Wir sagen sie noch nicht ab, sondern orientieren uns da an die Abläufe der Stadtverwaltung. Sollte die Stadt die Aktion absagen, würde "Golzwarden räumt auf..." auch ausfallen.

Mit Bedauern haben wir den (leider auch notwendigen) und nachvollziehbaren Entschluss unserer Freunde beim Osterfeuerverein registriert, dieses Jahr das Osterfeuer ausfallen zu lassen. Nächstes Jahr dann umso größer, bunter und noch schönerer!

Wir hoffen, dass unsere lieben Nachbarn in Boitwarden den Baum zum 1. Mai setzen können.

Das Pfingstbaumsetzen würde viereinhalb Wochen später statt finden. Da die Lage derzeit einmalig ist, kann man hier auch ganz schlecht mit einer positiven (oder negativen) Prognose arbeiten. Wir werden uns noch intern abstimmen, zu wann wir entschieden haben müssen, ob wir gemeinsam unter blauen Himmel und dem wunderschön geschmückten Pfingstbaum feiern können - oder eben nicht.

Einfach hier mal zwischendurch nachgucken.
Im Hintergrund arbeitet der Vorstand weiter.

Im übrigen wünschen wir allen Mitgliederinnen und Mitgliedern, dass die nächste ungewisse Zeit so angenehm wie nur möglich vorbei geht und das alle Gesund und Munter bleiben!

Gez. Der Vorstand, 16. März

Pfingstbaum 2020

In der Zeitung (NWZ) stand schon das, was niemanden mehr überrascht hat. Das traditionelle Pfingstbaumsetzen mit Party muss dieses Jahr - aus bekannten Gründen - leider ausfallen.
Nichtsdestotrotz wollten wir ein Zeichen setzen und haben den Pfingstbaum trotzdem symbolisch aufgestellt. Als Trotz gegen die Umstände, die unser Leben in der derzeitigen Art und Weise einschränkt, wie wir es leider hinnehmen müssen.
Wie unser Pastor Herr Jährig schrieb:
"Auch an Pfingsten wird uns bewusst, wie stark die Einschränkungen immer noch sind. Kein unbeschwertes Pfingstbaumsetzen. Auch kein Kurzurlaub. Das alles mag mich kraftlos machen und manchmal mag ich resignieren.
Doch Pfingsten ist auch die Chance kraftvoll nach vorn zu schauen."
In diesem Sinne wünscht der Bürgerverein allen Menschen in Golzwarden noch so viel Kraft, dass wir diese Zeit irgendwann hinter uns haben werden. Wir wünschen jeder Person, dass diese Pfingsttage (unter Beachtung aller rechtlichen Vorschriften) obwohl anders, trotzdem schön gemeinsam verbracht werden.

Boßeln der Bürgervereine Golzwarden und Boitwarden

Ganz knapp gewannen unsere Freunde aus dem "südlichen" Boitwarden den ersten Pokal. Mit 28 zu 27 strotzen mehr Boitwarder als Golzwarder dem typisch norddeutschen Wetter.
Danach spielten wir um den zweiten Pokal, den eigentlichen Boßel-Pokal.
Bei Wind und Wetter spielten die Bürgervereine Boitwarden und Golzwarden dann das alljährliche Duell. Die Boßeltour war nämlich richtig nass, vor allem auf dem Weg nach Schmalenfleth, dort wurden die Sportsgeister dann sehr gut versorgt, und konnten dann auch gut gestärkt weiter kämpfen.

Kurz und gut, die Golzwarder "Olympia - Mannschaft!" hat, mit deutlichem Vorsprung, den Boßelpokal gewonnen. Damit bestehen jetzt wieder die ausgewogenen Verhältnisse! Ein Sieg, weil wir Golzwarder nördlicher wohnen als die Boitwarder und wir das Wetter besser kennen? Oder unsere Freunde haben uns gewinnen lassen.? Oder der Bessere hat wirklich gewonnen?

Im Anschluss konnten die glücklichen und leicht durchgefrorenen Spieler beider Bürgervereine den Tag bei einer schönen Suppe und den einen oder anderen Getränk im Dorfgemeindehaus noch einmal gemeinsam beschnacken.

Auf jeden Fall freuen wir uns auf das nächste Jahr, wo wir dann in Boitwarden zu Gast sind.

Bilder: Beate Meyer und Sven H.

Bürgerverein säubert Storchennester 

Im letzten Jahr kamen uns die Störche zuvor, aber Ende Januar 2020 machte sich ein kleiner Trupp des Bürgervereins Golzwarden daran, den Störchen ein gesäubertes Nest zur Verfügung zu stellen. Da der Rasen im Pfarrgarten für den Steiger nicht die nötige Tragfähigkeit bot, musste die Anfahrt durch das Vorlegen von Brettern unterstützt werden. So gelang es dann in luftiger Höhe das Nest von den Hinterlassenschaften der letzten beiden Jahre zu befreien. Und schon am nächsten Tag schaute sich ein Storch die Nistmöglichkeit an.
Bilder: Manfred Böning

Unser Dorf hat Zukunft

Gestern Abend war die Dorfgemeinschaft unterwegs.
Im Dezember rief der Landkreis Wesermarsch die Dörfer in der Wesermarsch zu einem Kreiswettbewerb, als Vorstufe zum Landesprogramm "Unser Dorf hat Zukunft", auf. Golzwarden ist zwar Teil einer Stadt, gilt aber im Sinne der Förderrichtlinien als Dorf.
 
Aus Golzwarden waren Helmut Bahlmann  (Arp-Schnitger-Gesellschaft), Horst Haukje (Siedlerbund), Heide Meiners (Kirche) und Rainer Ott (Bürgerverein) am Mittwoch, 29. Januar zur Informationsveranstaltung im Kreishaus.
Die übrigen Vereine und Institutionen aus dem Dorf waren zwar alle sehr interessiert, gaben anderen aber den Vortritt, da die Plätze bei der Veranstaltung limitiert waren.
 
Die vier haben sich anschließend darauf geeinigt, sich noch einmal zu treffen. Da wird dann auch besprochen, ob eine Teilnahme des Dorfes am Kreiswettbewerb Sinn macht.
Gruppen-Bild: Rainer Ott, Logo: von der Seite www.landkreis-wesermarsch.de

Der Adventskranz wurde abgebaut

Nachdem das Technik Team bereits die Adventsbeleuchtung von den Straßenlaternen entfernt hat, war auch der Adventskranz dran.

Am 11. Januar traf sich das Team um 9 Uhr und nahmen den Kranz ab. Nach etwa 1 1/2 Stunden waren die Leuchtmittel, der viergeteilte Metalring, das Grün, der Stern von der Spitze und der Mast abgebaut. 

Bilder: Sascha Stolorz

Die Container sind wieder zu Hause

Als das Feuerwehrhaus erweitert worden ist, standen unsere Container etwas abseits. Sie mussten für die schweren Baugeräte Platz machen. Die Stadt hat unseren Containern eine vorübergehende neue Heimat bereit gestellt.
Jetzt sind sie wieder umgezogen. Mit einem schweren Lastträger und der Hilfe von Mitligeder des technischen Teams wurden beide Container wieder umgesetzt.
2020 geht es dann weiter mit dem Dach über unseren Containern.

Der neue Vorstand (21. November 2019)

Der neue Vorstand mit Beisitzer Von links Kassenwart: Rainer Ott, Beisitzer: Beate Lüdemann, 2.Vorsitzender: Volker Köhler, 1.Vorsitzender: Sascha Stolorz, Beisitzer: Erika Schumann, Schriftführer: Olaf Michels (Bild: Monika Ott)

AKTUELL

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bürgerverein Golzwarden e.V.